Ansprache der Woche! So kann es nicht weiter gehen? Morde, Vegewaltigungen….?

Sehr Erfrischende Ansprache, ich bin sehr gespannt wie lange diese Kritik am System im Netz bleibt. Bemerkenswerte Feststellung der Frau aus dem Videoleben bei youtube, ist dass der Fisch, wie immer anfängt am Kopf zu stinken.

Respektabler Rundumschlag eines Menschen der es satt hat,und vor allem keine Angst davor trotz NetzDG an die Öffentlichkeit zu gehen. Jeden Tag sollten Menschen den Mut dazu haben ihrem Unmut Öffentlich Luft und Raum zu verschaffen.In der Praxis genügt dazu ein „smartphone“ nicht viel mehr an Equipment ist zu Meinungsäußerung im Grunde Erforderlich.

Also go, go ,go

billhill
Niemals fe­s‍te Themen, immer der Lebensader hinterher: Krieg, Hungersnöte und Kapitale Verbrechen, Menschenrechtsverletzung gilt es anzuprangern "öffentlich zu machen wenn es nicht verhindert werden kann... Deutsches Schlafschaf bis 2012, zwischenzeitliche Koma Phasen in den90er Jahren. Hauptthema: Die N G O der BRD die markanten Änderungen im Sy­s‍tem seit August1990, bedingt durch die Gründung der BRD Finanz GmbH. und viele, viele Ungereimtheiten in der vermeintlichen Demokratischen Republik die ja auf einem basierenden Grund Gesetz der Alliierten Westmächte be­s‍teht. Es bleibt weiter spannend auf dem Steinigen Weg zur S O U V E R Ä N I T Ä T ... ich bin für Frieden und niemals gegen etwas ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.