Bundesrechnungshof: Insolvenzgefahr bei zehn Prozent der Kliniken – WELT

Die Finanzkontrolleure des Bundesrechnungshofes äußern deutliche Zweifel an der Zukunftsfähigkeit der deutschen Krankenhäuser: 40 Prozent verzeichnen Verluste, für jedes zehnte besteht erhöhte Insolvenzgefahr. Jetzt soll eine Grundgesetzänderung das Problem lösen.

Quelle: Bundesrechnungshof: Insolvenzgefahr bei zehn Prozent der Kliniken – WELT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.