Deutschlandstimme

Netzfund

+++ Alles Leugnen war umsonst! Pleite für Lügenmedien: Köln-Attentäter doch IS-Sympathisant

-Von Redaktion-
Köln: Was haben die Lügenmedien sich nicht gewunden und verbogen, um mit ihren unhaltbaren Lügen und Verharmlosungen doch wieder nur das zu verheimlichen, was letztendlich doch jedem Deutschen von Anfang an klar war:
Der Attentäter vom Kölner HBF ist laut Bundesanwaltschaft ganz klar ein Terrorist!
Den Lügnern der Medien ist wieder nichts zu peinlich gewesen, um beim Bürger das Bild eines psychisch Gestörten zu verbreiten.
Doch die Bundesanwaltschaft hat heute den Lügenmedien klipp und klar widersprochen und in einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass dem Beschuldigten versuchter Mord in zwei Fällen sowie gefährliche Körperverletzung angelastet wird.
Weiter hieß es in dieser Pressekonferenz, dass nach bisherigem Erkenntnisstand „zureichende Anhaltspunkte“ für einen radikal-islamistischen Hintergrund der Tat vorlägen.

billhill
Niemals fe­s‍te Themen, immer der Lebensader hinterher: Krieg, Hungersnöte und Kapitale Verbrechen, Menschenrechtsverletzung gilt es anzuprangern "öffentlich zu machen wenn es nicht verhindert werden kann... Deutsches Schlafschaf bis 2012, zwischenzeitliche Koma Phasen in den90er Jahren. Hauptthema: Die N G O der BRD die markanten Änderungen im Sy­s‍tem seit August1990, bedingt durch die Gründung der BRD Finanz GmbH. und viele, viele Ungereimtheiten in der vermeintlichen Demokratischen Republik die ja auf einem basierenden Grund Gesetz der Alliierten Westmächte be­s‍teht. Es bleibt weiter spannend auf dem Steinigen Weg zur S O U V E R Ä N I T Ä T ... ich bin für Frieden und niemals gegen etwas ...