Die ganze Härte des Gesetzes – Obdachlosem Handy weggenommen, weil sein Hund nicht angeleint war

Eigentlich sollte die „ganze Härte des Rechts­s‍taates“ all jene Terrori­s‍ten, Clan-Kriminelle, Mob-Vergewaltiger und Zer­s‍törer der öffentlichen Sicherheit und Ordnung treffen, eigentlich. Doch tatsächlich richtet sich die Willkür des Gesetzes allzu oft gegen die Schwäch­s‍ten der Gesellschaft, in diesem Fall einen Obdachlosen in Düsseldorf.

Quelle: Die ganze Härte des Gesetzes – Obdachlosem Handy weggenommen, weil sein Hund nicht angeleint war