Dr. Daniele Ganser – Jahresrückblick 2017 (Teil 1)

Ein etwas anderer Jahresrückblick mit einem sehr bekannten Menschen in Kreisen sogenannter Verschwörungstheorien.

Dabei gilt aber der Grundsatz:
Keine Verschwörung , ohne dazu gehörige ausgefeilte These oder Theorie.Hierbei kommt zum Tragen, das je mehr die Aufgestellte Theorie mit Gesundem Menschenverstand zu einem möglichen Grundgerüst heran wächst, desto größer die Widerstände, Diffamierung, sogar Diskriminierungen bis hin zu plötzlichen Unklärbaren Todesfällen kann es kommen.Zu Tode kommen meist diese Menschen, die Millimeter genau an die Verhasste Wahrheit gelangen könnte.Denn die Theorie kreutzt Wahrheiten die niemals Öffentlich werden dürfen.

Genießen des ersten Teil möge Entspannend und Motivierend sein!

billhill

Niemals fe­s‍te Themen, immer der Lebensader hinterher:

Krieg, Hungersnöte und Kapitale Verbrechen, Menschenrechtsverletzung gilt es anzuprangern „öffentlich zu machen wenn es nicht verhindert werden kann…
Deutsches Schlafschaf bis 2012, zwischenzeitliche Koma Phasen in den90er Jahren.
Hauptthema:
Die N G O der BRD die markanten Änderungen im Sy­s‍tem seit August1990, bedingt durch die Gründung der BRD Finanz GmbH.
und viele, viele Ungereimtheiten in der vermeintlichen Demokratischen Republik die ja auf einem basierenden Grund Gesetz der Alliierten Westmächte be­s‍teht. Es bleibt weiter spannend auf dem Steinigen Weg zur S O U V E R Ä N I T Ä T …
ich bin für Frieden und niemals gegen etwas …