Ein Erneuter Hilferuf einer besorgten Mutter…

Quelle : Schrang TV.Kondomführerschein und Spielzeug-Einführung für Schulkinder!!!Wieder erreicht mich eine erschütternde Mail einer dreifachen Mutter:Sehr geehrter Herr Schrang,Auch ich erhebe jetzt meine Stimme und sage, FINGER WEG VON UNSEREN KINDERN!!!Bitte Herrn Schrang, helfen Sie uns und unseren Kindern! Machen Sie weiter mit Ihrer aufklärenden Arbeit! Was geht in diesem Land eigentlich ab? Wohin führt das Ganze? Meine älteste Tochter (13) hat jetzt vor den Sommerferien in der Schule ihren KONDOMFÜHRERSCHEIN gemacht! Die Parallelklasse, Kinder im Alter zwischen 12-13 haben Zeitgleich das Thema Sexspielzeug durchgenommen.Welches Spielzeug wo eingeführt werden kann und soll. Was hat es Kinder mit 12-13 zu interessieren welche Sexspielzeuge es gibt? Das kann doch alles nicht wahr sein!
Ist es nicht seltsam, dass wenige Monate vor dem Beschluss der Zwangsimpfung, bei uns in Waldbröl (NRW) eine kleine Masern-Epidemie ausbrach?! Alle Kinder mussten ihren Impfausweis mit in die Schule bringen, damit das Gesundheitsamt diese überprüfen könne. Zufall? Mir sind es langsam zu viele Zufälle in diesem Land.Herr Schrang, ich danke vom Herzen für Ihre Arbeit. Bitte vergessen Sie uns nicht.Mit freundlichen Grüßen
Swetlana W.