Packt Eure Sachen zusammen

Da darf man sich voll und ganz hinter stellen.Der Aufruf von Jo ,
ist im Grunde mehr als Überfällig.
Der Dickfälligkeit der der Gesamtdeutschen Menschenfamilie ist es geschuldet, dass sich hier täglich Dinge ereignen, die eigentlich Undenkbar sind. Man kann nicht alle retten, so steht es geschrieben. Aber es ist auch immer einen Versuch wert so viele wie möglich vor schlimmerem zu bewahren.
Die Kreativität in Sachen Tötungsdelikten in der BRD hat seit 2015 rapide zu genommen.An Mordinstrumenten gab es vom Messer ,LKW. Axt, Schwert und Gleis schubsen viele Varianten wie Menschen ihr höchstes Gut Leben und Gesundheit genommen werden konnte. Die Rede war von Einzelfällen , die Täter waren in irgend einer Weise wohl Deutschstämmig, wollte man uns allen Glaubhaft präsentieren. Mittlerweile steigt die Anzahl derer , die Aufwachen wollen , tiefer graben um diesen Wahnsinn auf zu decken.

Aber es muss sich noch sehr viel bewegen bevor eine Kritische Masse von Aufgewachten in die richtige Richtung in Bewegung kommt.Insider gehen davon aus das es in Gesamtdeutschland eine weitere friedliche Revolution wie 1989 in der ehemaligen D D R nicht geben wird.Mann sollte davon ausgehen das es eine nicht Unerhebliche Anzahl von Opfern für ein besseres Leben hier im Verwaltungskonglomerat geben wird. In letzter Konsequenz wird das Aussterben der Deutschen und Übergang zu Staatenlosen aber verhindert werden…(b h)