„Umbruch 2019, warum jeder davon betroffen sein wi…“ auf YouTube ansehen

Genialer Netzfund……………..WOW – Ein FB-User schreibt sich seinen Frust bei Herrn Säfken von der Seele, und ich könnte Ihn dafür umarmen!

„Noch etwas, mein Lieber:
Wir sind keine Trolle, keine Dunkeldeutschen und keine Nazis.
Wir sind ganz normale Bürger dieses Landes, die sich die ewige Bevormundung hypermoralistischer Arschlöcher nicht mehr gefallen lassen. Wir haben Kinder und wollen, dass die in einem humanistisch-säkularen und freiheitlichen DEUTSCHLAND erwachsen werden, und nicht in einem Kriegsgebiet. Ein Deutscher, der nicht morgen im Kalifat Eurabia aufwachen will, ist kein Nazi. Ein Jude, der hier nicht von arabischen Judenhassern angegriffen werden will, ist kein Faschist und nicht islamophob. Jemand, der es ablehnt, dass das deutsche Volksvermögen von afrikanischen Abenteurern aufgefressen wird, ist kein Fremdenfeind, sondern jemand, der diese Demokratie bewahren will. Diese dauernde Beschuldigung, wir seien so etwas wie Untermenschen, weil wir diese ganze Scheiße, die man uns einreden will, nicht glauben, hängt uns so zum Hals raus, dass wir nicht mehr wissen, wohin mit unserem Ekel. Nein, es ist NICHT unsere Schuld, dass die Afrikaner ihr Leben nicht organisiert bekommen, und wir können auch nicht dafür sorgen, dass sie es tun. Und diese Einsicht macht uns NICHT zu Rassisten oder Nazis oder was immer naseweise Nichtsnutze, die rein durch dummes Bessermenschengeschwätz Unsummen sauer verdienter Staatskohle abgreifen, uns anhängen wollen.
Wir haben die Schnauze gestrichen voll davon, dass WIR ALS DEUTSCHES VOLK verraten und verkauft werden, und weder SIE noch IRGENDJEMAND SONST wird uns JE wieder zum SCHWEIGEN bringen!“